Rufen Sie uns an: +49 (0) 3528 / 48730-0

„Es ist falsch zu denken, es sei Aufgabe der Physik herauszufinden, wie die Natur beschaffen ist. Physik beschäftigt sich vielmehr damit, was wir über die Natur sagen können.“ (Niels Bohr: „Atomtheorie und Naturbeschreibung“, 1931)

Mitarbeiter/Jobs

Die Stärke von IAF ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Physikern, Chemikern, Ingenieuren, Laborantinnen und technischen Mitarbeitern. Erfahrung und ständige Qualifikation aller Mitarbeiter von IAF sind der Schlüssel zum Erfolg von IAF und unseren Kunden.

Ihre Ansprechpartner bei IAF sind:

Dr. Hartmut Schulz

  • 1966: Dipl.-Physiker (Universität Leipzig)
  • 1967-1974: Kernforschungszentrum Dubna (Russland), Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 1974: Dr. rer. nat. habil. Theoretische Physik (TU Dresden)
  • 1974-1991: Zentrum für Kernforschung Rossendorf, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 1992-1993: Gastprofessuren (University of Michigan/USA, Universität Rio de Janeiro/Brasilien, Universität Kopenhagen/Niels Bohr Institut)
  • Seit 1993: IAF-Radioökologie GmbH (seit 2004 Geschäftsführer)
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch
  • Zahlreiche Veröffentlichungen (Liste auf Anfrage)

Dr. Holger Hummrich

  • 1994: Dipl.-Chemieingenieur (Fresenius FH Wiesbaden)
  • 1994-1997: Gabelmann & Lerch Analytik GmbH
  • 1997-2000: Laborleiter bei Gabelmann & Lerch Analytik GmbH
  • 2000-2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Kernchemie, Universität Mainz
  • 2006: Dr. rer. nat. Radiochemie (Universität Mainz)
  • 2006-2007: Postdoc (Universität Mainz): Forschung zur Chemie schwerster Elemente
  • Seit 2007: IAF-Radioökologie GmbH
  • Seit 2010: Laborleiter bei IAF-Radioökologie GmbH, seit 2016 Geschäftsführer
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Mitglied des Fachverbands für Strahlenschutz e.V. für Deutschland und die Schweiz
  • Zahlreiche Veröffentlichungen (Liste auf Anfrage)

Dr. Christian Kunze

  • 1992: Dipl.-Physiker (TU Chemnitz)
  • 1995: Dr. rer. nat. Theoretische Physik (TU Chemnitz)
  • 1995-1997: Wismut GmbH, Fachgebietsleiter Wasserbehandlung/Rückstandsentsorgung
  • 1998-2002: Geschäftsführer, B.P.S. Engineering GmbH
  • 2002: MBA (University of Birmingham)
  • 2002-2010: Geschäftsführer, WISUTEC Umwelttechnik GmbH
  • 2011-2015: Technical Director, Amec Foster Wheeler, Ashford (UK)
  • Seit 2015: IAF-Radioökologie GmbH (seit 2016 Geschäftsführer)
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch
  • Mitglied des Fachverbands für Strahlenschutz e.V. für Deutschland und die Schweiz
  • Fellow des Institute of Materials, Minerals and Mining (IOM3, London)
  • Umfangreiche Projekt- und Veröffentlichungsliste auf Anfrage

Astrid Schellenberger

  • 1999: Abschluss als Diplomingenieur für Landeskultur und Umweltschutz (Universität Rostock)
  • 1999: WCI Umwelttechnik GmbH, Projektingenieur
  • 1999-2000: IAF-Radioökologie GmbH, Projektingenieur
  • 2000-2001: IWE – Ingenieurgesellschaft für Wasser und Entsorgung mbH, Projektingenieur
  • Seit 2001: IAF-Radioökologie GmbH, Projektingenieur, Strahlenschutzbeauftragte, Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Mitglied des Fachverbands für Strahlenschutz e.V. für Deutschland und die Schweiz
  • Seit 2007 bei IAF mitverantwortlich für das European ALARA Network for NORM (EANNORM)

René Baumert

  • 1998: Abschluss als Dipl.-Ing. (BA) für Umwelt und Strahlenschutz (BA Riesa)
  • 1998-2004: Projektbearbeiter in verschiedenen Ingenieurbüros im Bereich Altlasten
  • 2004-2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Zittau/Görlitz, Forschungsthema: Oberflächensicherung von Deponien
  • Seit 2008: IAF-Radioökologie GmbH, Projektingenieur
  • Sachkundenachweise: „Arbeiten in kontaminierten Bereichen“ (BGR128), Sicherheitskoordinator (SiGeKo) nach Baustellen-VO, Radonfachperson für Sachsen und Bayern

Stellenausschreibungen

Wir sind immer an qualifizierten und hochmotivierten neuen Mitarbeitern interessiert, beispielsweise auf dem Gebiet der Radiochemie oder spektrometrischer Verfahren. Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren oder wenn Sie Student sind und ein Praktikum absolvieren möchten, schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Wir freuen uns darauf und werden Sie  zur weiteren Vorgehensweise kontaktieren.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend.

Close