DE  |  EN

Bei Fragen rufen Sie uns an +49 (0) 3528 48730-0.

Archiv

IAF und JENA-GEOS bearbeiten das Projekt „Vorschlag zur Ausweisung von Radonvorsorgegebieten des Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz” und erstellt hierfür auch das Öffentlichkeitskonzept des Freistaates Thüringen

IAF und das IWW Mülheim/Ruhr erstellen im Auftrag des DVGW ein Berechnungsprogramm für die Erstbewertung von Rückständen aus der Grundwasseraufbereitung und zur Dosisabschätzung für Arbeitnehmer in Wasserwerken.

IAF und das Designbüro Ilke Schulz gestalten und organisieren die Kampagne zum Schutz vor Radon „Von Grund auf sicher” für das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Das Projekt „TRANSPOND: Grenzüberschreitendes Monitoring- und Informationssystem für radioaktive Kontamination bei Naturrisiken” wurde im Juli 2020 gemeinsam mit der WISUTEC GmbH und der Hochschule Magdeburg-Stendal erfolgreich abgeschlossen. Die Förderung erfolgte durch das BMBF im Rahmen des CLIENT II Programms.

IAF unterstützt Kultur und Sport in Sachsen: Sponsoring des Turnsportvereins TV 1848 Bischofswerda e.V. und des Universitätsorchesters Collegium musicum der Technischen Universität Chemnitz e.V.

IAF unterstützt Kultur und Sport in Sachsen: Sponsoring des Turnsportvereins TV 1848 Bischofswerda e.V. und des Universitätsorchesters Collegium musicum der Technischen Universität Chemnitz e.V.

Sponsoring des Turnsportvereins TV 1848 Bischofswerda e.V. Sponsoring des Universitätsorchesters Collegium musicum TU Chemnitz